Satsang / Darshan

Auf der Suche nach Wahrheit, Liebe und Frieden wird meistens die Anstrengungs-losigkeit übersehen, die zur Selbstrealisation führen kann. Die Suche richtet sich an Worten, Meditationen oder anderen für den Verstand verwertbaren Dingen aus.

 

All das kann zwar hilfreich sein, wird sich jedoch daran festgehalten, werden Worte, Meditationen oder Achtsamkeitsübungen nicht nur noch als Werkzeuge betrachtet.

So verbleibt es bei der Suche, beim  Verstecken vor der Wahrheit. Es bleibt ein Verlieren in Konzepten, mit dem der Verstand seine Position weiter ausbauen wird.

Es werden nur weiter Worte über Worte konsumiert, Meditationen über Meditationen praktiziert, eine Achtsamkeitsübung folgt der nächsten.

Der Verstand wird weiter dem folgen, woran er sich festhalten kann, er wird weiter das praktizieren, was ihm Sicherheit gibt. Er wird weiter stets bemüht sein, etwas verstehen zu wollen, um sein Dasein weiter zu untermauern. Es bleibt ein jeweiliges Konzept, bei dem sich der Verstand sagt, ich muss noch da und dort, erst dann ...

 

Doch was bleibt ohne all diese Gedanken, ohne diese Konzepte, wer oder was bin ich, jetzt in diesem Augenblick, ohne ein Verstehen wollen von Worten, ohne einen Körper, der sich in Achtsamkeit übt, ohne ein Empfinden, jetzt meditieren zu müssen?

Wer bin ich ohne meine Geschichten, ohne mein Fühlen, diese Geschichte weiter fort  führen zu müssen?

 

Durch den Satsang/Darshan

begleitet Euch Andreas.


Im SdL–Satsang werden zwar auch Worte, Mediationen und Achtsamkeit benutzt, um auf das, was hier und jetzt in Frieden und Liebe ist hinzuweisen, doch sie bleiben nur Werkzeuge, die es gilt wieder abzulegen.

 

Anstrengungslos ohne Hingabe an eine bestimmte Lehre oder einen bestimmten Lehrer, ohne jegliche Disziplin oder Übungen einhalten zu müssen, kann Selbstrealisation erfolgen. Darauf wird im SdL–Satsang hingewiesen. 

 

Gerne  werden dabei auch alltägliche Fragen und Sorgen aufgegriffen, in denen scheinbar keine Liebe oder Frieden zu finden ist, um sie von allen Seiten zu durchleuchten.

 

Üblicherweise findet der SdL–Satsang in Gruppen statt. Auf Wunsch können aber auch Einzelsitzungen gebucht werden.

Bitte beachten:
Aufgrund der begrenzten Platzsituation bei SdL Gesundheitscoaching, ist eine Anmeldung per Mail oder Telefon unbedingt erforderlich!  

Wahrheit ist weder gut noch böse,

weder kann sie beansprucht werden,

noch kann sie es nicht.

Wahrheit ist.

Peggy & Andreas Moritz

 

Hinweis:

Die Angebote von SdL Gesundheitscoaching können ideal begleitend zu allen schulmedizinischen Behandlungen, oder Heilpraktikerbehandlungen eingesetzt werden. Bitte sprechen Sie uns und Ihren Arzt oder Heilpraktiker darauf an.

 

SdL Gesundheitscoaching stellt keine Diagnosen, weder werden Therapien noch Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt. SdL Gesundheitscoaching führt in dem Sinne keine ärztliche oder Heilpraktikerbehandlungen durch. Behandlungen oder die Einnahme von Medikamenten dürfen nur mit Abstimmung des behandelnden Arztes oder Heilpraktikers unter– oder abgebrochen werden. SdL Gesundheitscoaching verfügt über keinerlei medizinische Kenntnisse.

Kontakt

SdL Gesundheitscoaching

Peggy & Andreas Moritz

Im Erlengrund 4

53347 Alfter bei Bonn

 

Tel. 0 22 8/ 42 28 05 28

 

info@sdl-gesundheitscoaching.de


Newsletter

Tragen Sie sich hier >>

für unseren Newsletter ein

 

 

Termine nach Vereinbarung


Besucht uns auf Facebook